• Besuchen Sie unsere Webinare!Kostenfrei und unverbindlich!
  • WebinarKostenfrei und unverbindlich!
  • WebinarKostenfrei und unverbindlich!
  • WebinarKostenfrei und unverbindlich!
  • WebinarKostenfrei und unverbindlich!
  • WebinarKostenfrei und unverbindlich!
Besuchen Sie unsere Webinare!1 Webinar2 Webinar3 Webinar4 Webinar5 Webinar6

Total (Rate of) Return Swap

Beim Total (Rate of) Return Swap (TRORS oder TRS) wird der Ertrag des zu Grunde liegenden Finanzinstruments gegen einen anderen Ertrag getauscht.


Hintergründe

Ein Total Return Swap ist ein Kreditderivat, bei dem der Sicherungsnehmer (auch: Protection Buyer) das gesamte Risiko eines Referenzaktivums (zum Beispiel einer Anleihe, eines Index) auf den Sicherungsgeber (Protection Seller) transferiert, indem die Erträge aus dem Referenzaktivum sowie dessen Wertsteigerungen mit dem Sicherungsgeber gegen die Zahlung eines variablen oder festen Bezugszinses und den Ausgleich der Wertminderungen periodisch ausgeglichen werden (vgl. Abbildung). Somit übernimmt der Sicherungsgeber vom Sicherungsnehmer für die Laufzeit des Geschäfts neben dem Kreditrisiko auch das gesamte Kursrisiko aus dem Referenzaktivum. Der Verlust des Sicherungsnehmers ist jedoch nach oben unbeschränkt. Weist das Referenzaktivum starke Kurssteigerungen auf, so hat der Sicherungsnehmer diese dem Sicherungsgeber zu begleichen und profitiert somit nicht von den Kurssteigerungen. Aus diesem Grund ist der Sicherungsnehmer dazu verpflichtet, das Referenzaktivum in Bestand zu halten, da es sonst als spekulatives Instrument gilt.

Weist zu Beginn des Geschäftes der Basiswert des Total Return Swap eine Differenz zum aktuellen Marktpreis des Referenzaktivums auf, so wird diese mittels einer so genannten UpFront-Zahlung beglichen. Diese kommt auch beim Weiterverkaufen bzw. beim Übernehmen eines laufenden Total Return Swaps zum tragen.

 

Die Ausgleichszahlungen, so genannte Kompensationszahlungen, werden in periodischen Abschnitten durchgeführt.

 

Total Return Swaps werden seit einigen Jahren beispielsweise von Versicherern oder Pensionsfonds verwendet, die gegenüber ihren Kunden feste Zinsgarantien übernommen haben. Mit Total Return Swaps sichern sie für volatile Anlagen, wenn diese nach Möglichkeit dauerhaft gehalten werden sollen, zeitweise den erforderlichen Zins ab.


Siehe auch

10/18/12

Videobeiträge

...mehr Videos

KREFO.tv Standpunkte

KREFO.tv Report

  • Suchergebnis

    Leider konnten keine Einträge gefunden werden.

03/24/11

Aktuelle Veranstaltungen

Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte verkauft
und auch nicht unsachgemäß verwendet werden.

News zum "Pixelio-Fall"

Die Neuigkeiten zu dem gegen uns erlassenen Urteils des Landgerichts Köln 14 O 427/13…Mehr

03/15/11

Folgen sie uns auf ...

Folgt uns auf FacebookFolgt uns auf TwitterAbboniert unseren RSS-Feed

Dargestellte Logos und/oder Teile davon, sowie ausgewiesene Marken gehören ihren jeweiligen Eigentümern. krefo.de übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten.
Mit der Benutzung dieser Website erkennen Sie die AGB an. ©2011 krefo.de - Alle Rechte vorbehalten.
powered by iware