• Besuchen Sie unsere Webinare!Kostenfrei und unverbindlich!
  • WebinarKostenfrei und unverbindlich!
  • WebinarKostenfrei und unverbindlich!
  • WebinarKostenfrei und unverbindlich!
  • WebinarKostenfrei und unverbindlich!
  • WebinarKostenfrei und unverbindlich!
Besuchen Sie unsere Webinare!1 Webinar2 Webinar3 Webinar4 Webinar5 Webinar6

Anlagendeckung

Bei der Anlagendeckung – auch Kapitaldeckung genannt – wird die Aktivseite und die Passivseite einer Bilanz in Beziehung gesetzt, um allgemeine Aussagen über die Finanzierung des Vermögens treffen zu können. Man unterscheidet drei Anlagendeckungsgrade, die in Prozent angegeben werden. Wird bei der Anlagendeckung ersten beziehungsweise zweiten Grades der Wert von 100 Prozent erreicht oder überschritten, so ist die sogenannte Goldene Bilanzregel erfüllt.

Zur Berechnung des Anlagendeckungsgrades I werden nur die Kennzahlen Eigenkapital und Anlagevermögen benötigt. In die Berechnung des Anlagendeckungsgrades II fließt zusätzlich das langfristige Fremdkapital ein, für den Anlagendeckungsgrad III ist darüber hinaus das langfristig gebundene Umlaufvermögen relevant.

10/18/12

Videobeiträge

...mehr Videos

KREFO.tv Standpunkte

KREFO.tv Report

03/24/11

Aktuelle Veranstaltungen

Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte verkauft
und auch nicht unsachgemäß verwendet werden.

News zum "Pixelio-Fall"

Die Neuigkeiten zu dem gegen uns erlassenen Urteils des Landgerichts Köln 14 O 427/13…Mehr

03/15/11

Folgen sie uns auf ...

Folgt uns auf FacebookFolgt uns auf TwitterAbboniert unseren RSS-Feed

Dargestellte Logos und/oder Teile davon, sowie ausgewiesene Marken gehören ihren jeweiligen Eigentümern. krefo.de übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten.
Mit der Benutzung dieser Website erkennen Sie die AGB an. ©2011 krefo.de - Alle Rechte vorbehalten.
powered by iware