• Besuchen Sie unsere Webinare!Kostenfrei und unverbindlich!
  • WebinarKostenfrei und unverbindlich!
  • WebinarKostenfrei und unverbindlich!
  • WebinarKostenfrei und unverbindlich!
  • WebinarKostenfrei und unverbindlich!
  • WebinarKostenfrei und unverbindlich!
Besuchen Sie unsere Webinare!1 Webinar2 Webinar3 Webinar4 Webinar5 Webinar6

Beste Arbeitgeber weltweit ausgezeichnet: DHL und SAP unter den Top 2502.11.2017

Das internationale Forschungs- und Beratungsinstitut Great Place to Work® hat heute das aktuelle Ranking "Beste Arbeitgeber Weltweit" veröffentlicht. Aus deutscher Sicht besonders erfreulich: mit DHL und SAP konnten sich zwei deutsche Unternehmen im internationalen Spitzenfeld platzieren. Darüber hinaus landeten sieben weitere internationale Unternehmen mit Niederlassungen in Deutschland auf der weltweiten Besten-Liste. Zuvor waren diese bereits im nationalen Wettbewerb "Deutschlands Beste Arbeitgeber" für ihre besonders attraktive Arbeitsplatzkultur ausgezeichnet worden.

Angeführt wird das weltweite Arbeitgeber-Ranking in diesem Jahr von einer neuen Nummer 1: Salesforce, internationaler Anbieter von Cloud-Computing-Lösungen mit Hauptsitz in San Francisco, ist zum ersten Mal auf der insgesamt 25 Unternehmen umfassenden Liste vertreten und erklimmt auf Anhieb die Spitzenposition. Unter den Top 5 befindet sich auch das Dienstleistungsunternehmen Adecco aus der Schweiz, das sich gegenüber dem siebten Platz im Vorjahr auf den zweiten verbessern konnte und das US-amerikanische Softwarehaus SAS Institute, das den dritten Platz belegt. Die Plätze 4 und 5 gehen an den Lebensmittelhersteller Mars aus den USA, der im Vorjahr noch auf Platz 12 lag, und an Natura, einen brasilianischen Kosmetikhersteller, der erstmals in der Liste vertreten ist. Unter die Top 10 schafft es auch ein Unternehmen mit Zentrale in Deutschland: Das international tätige, in Bonn ansässige Transportunternehmen DHL belegt erfolgreich Platz 8. SAP, deutscher Softwarehersteller aus Walldorf, ist das erste Mal im Ranking vertreten und kommt auf Platz 25.

Neben DHL und SAP konnten sich sieben weitere internationale Unternehmen mit Niederlassungen in Deutschland im Ranking der weltweit besten Arbeitgeber behaupten: der Personaldienstleister Adecco (in Deutschland DIS AG, Düsseldorf) und die Softwareanbieter SAS Institute (Heidelberg), Cadence Design Systems (Feldkirchen) sowie Autodesk und Adobe (beide München). Außerdem der Membranspezialist W. L. Gore & Associates (Putzbrunn) und das Hotellerie-Unternehmen Hyatt (Mainz).

"Wir sind stolz, dass sich DHL und SAP sowie sieben weitere Unternehmen mit Niederlassungen in Deutschland erfolgreich auf der Liste der weltweit besten Arbeitgeber platzieren konnten", sagt Andreas Schubert, Geschäftsführer von Great Place to Work® Deutschland. "Das zeigt uns, dass ein glaubwürdiges Management und ein fairer, respektvoller Umgang miteinander entscheidend für eine herausragende Arbeitsplatzkultur und Wirtschaftlichkeit im internationalen Kontext sind."

Ermittlung der weltweit besten Arbeitgeber

Great Place to Work® ermittelt seit 2011 jedes Jahr die weltweit besten Arbeitgeber. Formale Voraussetzungen für eine Platzierung auf der Liste "Beste Arbeitgeber Weltweit" bilden zum einen die erfolgreiche Teilnahme der Unternehmen an mindestens fünf nationalen Wettbewerben wie z. B. "Deutschlands beste Arbeitgeber". Zum anderen müssen die Unternehmen eine Belegschaftsgröße von mindestens 5.000 Mitarbeitenden haben, von denen mindestens 40% (oder 5.000 Mitarbeitende) außerhalb des Landes arbeiten müssen, in dem die Unternehmenszentrale sitzt.

Zwischen Ende 2016 und Mitte 2017 befragte Great Place to Work® über 6.600 Unternehmen und Organisationen, die insgesamt für rund 10 Millionen Mitarbeitenden stehen. Neben der anonymen Befragung zur erlebten Arbeitsplatzkultur und Arbeitgeberattraktivität wurden außerdem die Maßnahmen der Personal- und Führungsarbeit des jeweiligen Managements auf ihre Orientierung an den Mitarbeitenden hin überprüft. Mithilfe beider Analyseinstrumente ermittelt Great Place to Work® jedes Jahr die Platzierungen auf der Liste.

Die Besten der Besten

"Die weltweit besten Arbeitgeber beeindrucken nicht nur durch ihre Größe, sondern besonders durch die Art, in der sie sich um ihre Mitarbeitenden kümmern. Die ausgezeichneten Unternehmen zeigen, dass eine starke Vertrauenskultur und eine hohe Wirtschaftlichkeit einander nicht ausschließen, sondern voneinander abhängen", sagt Michael Bush, CEO von Great Place to Work®.

Die Arbeitgeber machen deutlich, dass eine auf Vertrauen, Fairness, Respekt, Stolz und Teamgeist beruhende Arbeitsplatzkultur wesentlich zum Unternehmenserfolg beiträgt.

Das komplette aktuelle Ranking "Beste Arbeitgeber Weltweit" kann >>hier eingesehen werden.

Über Great Place to Work®

Great Place to Work® ist der weltweit führende Experte für Arbeitsplatzkultur und Arbeitgeberattraktivität. Seit über 20 Jahren unterstützt das Institut Unternehmen weltweit dabei, mittels Analysen, Trainings und Beratungen ihre Qualität als Arbeitgeber zu überprüfen und weiterzuentwickeln. Arbeitgeber, die die Great Place to Work® Prinzipien Vertrauen, Fairness, Respekt, Stolz und Teamgeist in ihrer Arbeitsplatzkultur verankert haben, erreichen eine höhere Motivation und Bindung seitens ihrer Mitarbeitenden, verbessern ihre Chancen auf dem Fachkräftemarkt und sind insgesamt wettbewerbsfähiger.

Darüber hinaus zeichnet Great Place to Work® jedes Jahr auf Grundlage der Mitarbeiterbefragung und der Analyse der Personal- und Führungskultur in den Unternehmen die besten Arbeitgeber in internationalen, nationalen, regionalen und branchenspezifischen Wettbewerben aus. Seit Spätsommer 2017 bietet das Forschungs- und Beratungsinstitut außerdem eine neue Zertifizierung an, die sich explizit an Ausbildungsunternehmen richtet und diese bei der Gewinnung der besten Nachwuchsfachkräfte stärkt. Great Place to Work® ist aktuell in 52 Ländern vertreten. Das deutsche Institut mit Firmensitz in Köln wurde 2002 gegründet und beschäftigt derzeit rund 80 Mitarbeitende.

Kontakt

Lars Renner
Kommunikationsmanager
Great Place to Work® Deutschland
Hardefuststraße 7
50677 Köln
Tel: +49 221 / 933 35 - 146
E-Mail: lrenner@greatplacetowork.de
Web: www.greatplacetowork.de

Bild: Logo - Great Place to Work

Italiens Banken geraten in Schieflage

30.08.2016
Kaum hat man die Nachricht aus Großbritannien zum Brexit zur Kenntnis nehmen müssen, da kommen die nächsten Hiobsbotschaften aus Italien. ... mehr

Forderungsausfälle: Unternehmen schützen sich zu wenig

08.11.2016
Viele europäische Unternehmen haben Schwierigkeiten, da ihre Kunden Rechnungen nicht fristgemäß bezahlen. So das Ergebnis des European Payment Reports 2016 (EPR) von Intrum Justitia, bei dem mehrere tausend Unternehmen Einblicke in das Zahlungsverhalten ihrer Kunden gegeben haben. ... mehr

Entscheidend für Kreditzugang: Die Unternehmensbonität

22.11.2016
Bonität des deutschen Mittelstandes hat sich nach der Finanzkrise sichtbar erholt. Anteil an Unternehmen mit schwacher Bonität dennoch gestiegen. ... mehr

Kurze Ziele, langes Warten

07.02.2017
Erste Coface-Studie zum Zahlungsverhalten polnischer Unternehmen zeigt: 80 Prozent haben schon Verzögerungen erlebt, im Durchschnitt um 51 Tage. Die Studie bestätigt, dass Lieferungen auf Zahlungsziel und damit der Lieferantenkredit intensiv genutzt werden. ... mehr

Deutsche Bauwirtschaft: Weiterhin hohe Zahlungsrisiken

09.02.2017
Trotz gut gefüllter Auftragsbücher und Zuversicht für das aktuelle Jahr bleiben in der deutschen Bauwirtschaft teils hohe Risiken für Zahlungsausfälle und -verzögerungen sowie für Insolvenzen bestehen. ... mehr

10/18/12

Videobeiträge

...mehr Videos

KREFO.tv Standpunkte

KREFO.tv Report

03/24/11

Aktuelle Veranstaltungen

Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte verkauft
und auch nicht unsachgemäß verwendet werden.

News zum "Pixelio-Fall"

Die Neuigkeiten zu dem gegen uns erlassenen Urteils des Landgerichts Köln 14 O 427/13…Mehr

03/15/11

Folgen sie uns auf ...

Folgt uns auf FacebookFolgt uns auf TwitterAbboniert unseren RSS-Feed

Dargestellte Logos und/oder Teile davon, sowie ausgewiesene Marken gehören ihren jeweiligen Eigentümern. krefo.de übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten.
Mit der Benutzung dieser Website erkennen Sie die AGB an. ©2011 krefo.de - Alle Rechte vorbehalten.
powered by iware