• Besuchen Sie unsere Webinare!Kostenfrei und unverbindlich!
  • WebinarKostenfrei und unverbindlich!
  • WebinarKostenfrei und unverbindlich!
  • WebinarKostenfrei und unverbindlich!
  • WebinarKostenfrei und unverbindlich!
  • WebinarKostenfrei und unverbindlich!
Besuchen Sie unsere Webinare!1 Webinar2 Webinar3 Webinar4 Webinar5 Webinar6

bevh und BVOH beschließen strategische Partnerschaft13.10.2016

Interessenvertretung im Onlinehandel soll noch effektiver werden

Die E-Commerce-Verbände Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) und Bundesverband Onlinehandel e.V. (BVOH) haben eine strategische Partnerschaft beschlossen. Ziel der Kooperation ist die Interessenvertretung für die jeweiligen Verbandsmitglieder und die gesamte Onlinehandelsbranche noch effektiver zu gestalten. Durch die Zusammenarbeit sollen Synergien geschaffen, das Netzwerk verbreitert und den Mitgliedern das hohe Innovationspotenzial sowie die hohen Fachkompetenzen in den jeweiligen Bereichen der Verbände besser zugänglich gemacht werden.

bevh und BVOH werden daher zukünftig ihre Presse- und Öffentlichkeitsarbeit miteinander abstimmen, im Bereich Marktdaten kooperieren sowie weitere Kooperationsfelder gemeinsam festlegen. „Bei aller Vielfalt besteht in sehr vielen Kernthemen, die den E-Commerce berühren, große Einigkeit unter den Händlern. Die Stimme unserer bunten und lebendigen Branche bekommt mit der heute beschlossenen Verbändekooperation ein stärkeres Gewicht“, sagt Christoph Wenk-Fischer, Hauptgeschäftsführer des bevh. Die beiden Verbände sind darüber einig, dass die Kooperation unter Wahrung der jeweiligen Identität von bevh und BVOH erfolgen wird und die Verbände neben den gemeinsamen Themenfeldern ihre unterschiedlichen Schwerpunkte bewahren und respektieren. „Wir können durch diese Kooperation die Stärken der Einzelverbände stärken und so noch mehr für den Onlinehandel erreichen. Deutsche und europäische Baustellen gibt es genug – etwa Vertriebsbeschränkungen, Datenschutzverordnung, ElektroG, Payment Directive (PSD2) oder Geoblocking“, sagt BVOH-Präsident Oliver Prothmann.

Das Wachstum des E-Commerce und die zunehmende Digitalisierung des Handels haben massiven Einfluss auf die Handelslandschaft, den Wettbewerb, die Infrastruktur, die Lieferanten und Dienstleister der Branche. So vielfältig, wie das Waren- und Dienstleistungsangebot für Kunden im Netz ist, so vielfältig ist die Welt der Onlinehändler: Kleinunternehmen oder große, Internet Pure Player oder Multichannelanbieter, solche mit eigenem Webshop oder solche, die vor allem auf Plattformen und Marktplätzen tätig sind haben ein gemeinsames und vitales Interesse an einer gemeinsamen und starken Stimme Ihrer Branche, um die wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen der Branche in Deutschland und Europa positiv mitzugestalten.

Kontakt

Josephine Schmit, Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Wirtschaftspolitik und Statistik
Tel.: +49 30 2061385 16
E-Mail: josephine.schmitt@bevh.org
Web: www.bevh.org

Bild. Logo bevh

Atradius erwirbt 25 Prozent Anteile an CGIC

15.09.2016
Mutual & Federal hat ein Angebot von Atradius N.V. über eine strategische Beteiligung von 25 Prozent am Aktienkapital von CGIC angenommen. ... mehr

SOPLEX und Deutsche Post schließen Partnerschaft

27.09.2016
Inhalt dieser Kooperation ist die Entwicklung einer Software, die den Anwendern ohne Medienbrüche einen papierlosen Versand von Korrespondenzen und Dokumenten aus SAP ermöglicht. ... mehr

Atradius übernimmt Graydon

29.09.2016
Atradius übernimmt Graydon und stärkt damit sein Angebot an Inkasso- und Informationsdienstleistungen. Die Unternehmen haben das gemeinsame Ziel, Informationen und Technologien weiterzuentwickeln ... mehr

bevh und Creditreform vermessen den B2B-Versandhandel per Webcrawling

06.10.2016
In Deutschland betreiben 5.800 Unternehmen B2B-Versandhandel (klassische Bestellwege und E-Commerce). Diese bislang nie erhobene Zahl ergibt sich aus einer gemeinsamen Studie des Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) und der Creditreform AG ... mehr

Bürgel bietet mit SkyMinder ab sofort weltweite Unternehmensinformationen online an

04.10.2016
Der zunehmende Außenhandel sorgt bei Unternehmen neben einem möglichen Umsatzwachstum auch für einen Anstieg des unternehmerischen Risikos. Die Wirtschaftsauskunftei Bürgel bietet ihren Kunden daher ab sofort einen neuen Service für den Abruf von internationalen Bonitätsinformationen an. ... mehr

10/18/12

Videobeiträge

...mehr Videos

KREFO.tv Standpunkte

KREFO.tv Report

  • Suchergebnis

    Leider konnten keine Einträge gefunden werden.

03/24/11

Aktuelle Veranstaltungen

Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte verkauft
und auch nicht unsachgemäß verwendet werden.

News zum "Pixelio-Fall"

Die Neuigkeiten zu dem gegen uns erlassenen Urteils des Landgerichts Köln 14 O 427/13…Mehr

03/15/11

Folgen sie uns auf ...

Folgt uns auf FacebookFolgt uns auf TwitterAbboniert unseren RSS-Feed

Dargestellte Logos und/oder Teile davon, sowie ausgewiesene Marken gehören ihren jeweiligen Eigentümern. krefo.de übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten.
Mit der Benutzung dieser Website erkennen Sie die AGB an. ©2011 krefo.de - Alle Rechte vorbehalten.
powered by iware