• Besuchen Sie unsere Webinare!Kostenfrei und unverbindlich!
  • WebinarKostenfrei und unverbindlich!
  • WebinarKostenfrei und unverbindlich!
  • WebinarKostenfrei und unverbindlich!
  • WebinarKostenfrei und unverbindlich!
  • WebinarKostenfrei und unverbindlich!
Besuchen Sie unsere Webinare!1 Webinar2 Webinar3 Webinar4 Webinar5 Webinar6

BÜRGEL, EOS Deutschland und Euler Hermes bündeln Kompetenzen14.12.2010

Mit DDMonitor startet neue B2B-Wirtschaftsdatenbank

Bürgel Wirtschaftsinformationen, EOS und Euler Hermes launchen den DDMonitor (Deutscher Debitoren Monitor). Mit Auskunftei- und Inkassodaten sowie Informationen über Zahlungserfahrungen zu über 3,8 Millionen Debitoren, entsteht eine der größten deutschen Wirtschaftsdatenbanken für den Einsatz im Geschäftskundenbereich.

Hamburg, Bad Rappenau, 13. Dezember 2010 – Die Wirtschaftsauskunftei Bürgel , Inkasso-Spezialist EOS und die Kreditversicherung Euler Hermes bieten mit dem DDMonitor ab sofort eine der größten deutschen B2B-Wirtschaftsdatenbanken an. Unternehmen erhalten durch den DDMonitor Auskünfte über Register- und Inkassodaten und erlangen umfangreiche Kenntnisse zu Zahlungserfahrungen. Angeschlossenen Unternehmen wird somit das Monitoring ihres gesamten Debitorenbestandes sowie eine aktuelle und kostengünstige Bewertung des gesamten Debitorenportfolios ermöglicht. „Mit dem DDMonitor können Unternehmer potentielle Risiken im Zahlungsverhalten ihrer Kunden schnell identifizieren und Forderungsausfälle gezielt vermeiden“, erläutert Dr. Norbert Sellin, Geschäftsführer bei Bürgel.

Mit der Kooperation vereinen Bürgel und EOS nicht nur die bisherigen Angebote DD-Pool (Bürgel) und CMS-Pool (EOS). Zusätzlich fließen Inkassodaten von Bürgel, Euler Hermes sowie aller angeschlossenen Unternehmen (DDMonitor-Partner) in die Datenbank. Insgesamt stehen Nutzern somit kontinuierlich aktuelle Risikoinformationen zu mehr als 3,8 Millionen Debitoren in Deutschland zur Verfügung. „Gemeinsam bieten Bürgel Wirtschaftsinformationen, Euler Hermes und EOS ein Frühwarnsystem an, das alle relevanten Risikoinformationen bündelt und Unternehmern wertvolle Hinweise darüber liefert, wie sich die Bonität von Kunden entwickelt“, beschreibt Stephan Spieckermann, Geschäftsführer EOS Deutschland B2B den DDMonitor.
Ein strukturiertes Kredit- und Debitorenmanagement kann durch die kontinuierliche Beobachtung der Kunden Forderungsausfälle nachhaltig reduzieren. „Kreditmanagement ist immer auch Beziehungspflege; und nur im engen Dialog zu risikobehafteten Geschäftspartnern werden Zahlungsausfälle frühzeitig verhindert“, so Spieckermann.

Kontakt:
BÜRGEL Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
presse@buergel.de

Produktdialog: Creditsafe Connect für SAP

14.11.2011
Das neue Format Produktdialog informiert über Produkte im Bereich Kredit- und Forderungsmanagement. KREFO sprach mit den Anbietern von Creditsafe Connect. ... mehr

„Swiss Collect“ – Forderungsmanagement-Suite für die Schweiz vorgestellt

24.09.2013
Die Schweizer Experten für betriebswirtschaftliche Softwarelösungen der EGELI Informatik AG und der Berliner Anbieter für professionelle Risikomanagement-Lösungen SOPLEX Consult GmbH präsentierten am 17.09.2013 in Zürich erfolgreich ihre SAP®-Forderungsmanagement-Suite „Swiss Collect“. ... mehr

Forderungsmanagement für Behörden

22.08.2012
Das Gesetz zur Reform der Sachaufklärung in der Zwangsvollstreckung wirkt sich massiv auf die Forderungsvollstreckung in Behörden aus. Ein Praxisseminar in Berlin klärt über Möglichkeiten der Effizienzsteigerung beim staatlichen Forderungseinzug auf. ... mehr

Speziell für das Baugewerbe: Forderungsausfallversicherung mit Rechtsschutz

24.01.2011
Creditreform und Atradius bieten ab sofort auch eine gemeinsame Warenkreditversicherung (WKV) speziell für kleine und mittelständische Unternehmen aus der Baubranche an, die auch bestrittene Forderungen abdeckt. ... mehr

Creditreform stellt den Bonitätsindex 2.0 vor

04.02.2011
Creditreform hat die Berechnungsmethode und die Informationsgrundlage für den Bonitätsindex, dem in Deutschland führenden Bewertungsinstrument für Kreditentscheidungen in der Unternehmenspraxis, weiterentwickelt. Das Ziel bestand in der weiteren Steigerung der Prognosegüte des Auskunftssystems zum Nutzen der Anwender in den Unternehmen und Kreditinstituten. ... mehr

10/18/12

Videobeiträge

...mehr Videos

KREFO.tv Standpunkte

KREFO.tv Report

Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte verkauft
und auch nicht unsachgemäß verwendet werden.

News zum "Pixelio-Fall"

Die Neuigkeiten zu dem gegen uns erlassenen Urteils des Landgerichts Köln 14 O 427/13…Mehr

03/15/11

Folgen sie uns auf ...

Folgt uns auf FacebookFolgt uns auf TwitterAbboniert unseren RSS-Feed

Dargestellte Logos und/oder Teile davon, sowie ausgewiesene Marken gehören ihren jeweiligen Eigentümern. krefo.de übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten.
Mit der Benutzung dieser Website erkennen Sie die AGB an. ©2011 krefo.de - Alle Rechte vorbehalten.
powered by iware